Verantwortliche und konkrete Entscheidungen.

BERICHT 2016

RESPEKT UND SCHUTZ FÜR DEN PLANETEN


Der Respekt für den Planeten und dessen Schutz äußert sich konkret in einer Reihe verantwortungsvoller Entscheidungen. Diese zielen sowohl auf die nachhaltige Beschaffung von Rohstoffen als auch auf die Verringerung der Umweltauswirkungen bei den Produktionsaktivitäten ab.
Auch im Hinblick auf die direkten Beziehungen zum Landwirtschaftssektor engagiert sich Ferrero für die Verbreitung nachhaltiger Praktiken in der gesamten Lieferkette.
Die kontinuierliche Aufmerksamkeit der Ferrero-Gruppe gilt auch der Verbesserung der Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit ihrer Aktivitäten. Deutlich wird dies durch die Selbstverpflichtung hinsichtlich einer umweltfreundlichen Produktion: Hier kommen die besten verfügbaren Technologien zum Einsatz, werden Energie, Materialien und natürliche Ressourcen effizient eingesetzt sowie Wasserressourcen verantwortungsbewusst und vernünftig genutzt.
Wir sind uns dieser Verantwortung bewusst und bekräftigen unser starkes Bestreben zur Minimierung der Umweltauswirkungen über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg, von den Rohstoffen bis hin zur Logistik.

PLANET

Jahr für Jahr verstärkt die Ferrero-Gruppe ihr Engagement durch langfristige Projekte und Ziele.
Derzeit spiegeln zwei Projekte diesen Ansatz wieder: das Projekt für nachhaltige landwirtschaftliche Praktiken F-ACTS, das das Engagement von Ferrero zur nachhaltigen Beschaffung von Rohstoffen definiert, und das Projekt FER-Way, für ein effektives Management der ökologischen Nachhaltigkeit, von der effizienten Ressourcennutzung bis hin zum Schutz des natürlichen Ökosystems.