NUTZUNGSENDE

 EINBINDUNG DER KONSUMENTEN

Wie können wir unsere Konsumenten unterstützen? Ein Blick auf die Verpackungsetikettierung.

Wir verwenden ein System der Lebensende-Etikettierung, das auf den Verpackungsetikettierungsvorschriften (Entscheidung 97/129/EG) basiert. Verpackungsmaterial wird durch eine Zahl und eine Abkürzung identifiziert, die in den meisten Ländern gilt. Damit die Konsumenten die Bedeutung dieser technischen Informationen verstehen, übersetzen wir diese in bekannte Bezeichnungen: Papier, Kunststoff, Aluminium und Verbundmaterial. Je nach lokalem Abfallentsorgungssystem können die Konsumenten in den verschiedenen Ländern dann entscheiden, in welche Abfalltonne sie die Verpackung nach der Nutzung geben.

Die Hinweise auf den Lebensende-Etiketten sollen den Konsumenten helfen, richtig mit Verpackungsabfall umzugehen. In verschiedenen Ländern gibt es spezielle lokale Vorschriften und Abfallentsorgungswege, daher gibt es auch kein Allroundetikett, das für alle passt. Da der Platz auf den Verpackungen begrenzt ist, verweisen wir die Konsumenten zuweilen auf unsere Websites, wo sie weitere Details zur Verpackungsentsorgung finden (siehe dazu etwa unsere kinder®-Website). Wir testen weitere digitale Möglichkeiten, um diese wichtigen Informationen mit unseren Konsumenten zu teilen

Zusammenarbeit mit den Konsumenten beim Thema Abfall

Wie können die Konsumenten uns dabei helfen sicherzustellen, dass die Verpackungen nicht weggeworfen, sondern recycelt wird und damit Ressourcen erhalten werden? Indem sie uns helfen, diese korrekt und entsprechend der lokalen Abfallentsorgungsvorschriften zu entsorgen. Um unsere Konsumenten zu unterstützen, haben wir einige interessante Informationen aus Recyclingratgebern zusammengetragen.

• Wussten Sie schon, dass man Getränkeflaschen aus Plastik am besten zusammendrückt? Die Flaschen nehmen dann weniger Raum ein und lassen sich leichter sortieren und recyceln.
• Wenn Sie mehrere Plastikverpackungen haben, stecken Sie sie am besten nicht ineinander, denn sonst sind die verschiedenen Plastiksorten schwerer zu trennen.
• Oft ist es am besten, den Verschluss auf der Flasche zu lassen, damit er nicht verlorengeht; er kann dann im letzten Recyclingstadium abgenommen oder kreativ wiederverwendet werden.
• Alufolie wird am besten zu einem Ball zusammengeknüllt, bevor man sie in die Recyclingtonne wirft.

Wir ermutigen unsere Konsumenten, feste Verpackungen so oft wie möglich wiederzuverwenden und mit allen Verpackungen verantwortungsvoll und unter Einhaltung der lokalen Vorschriften umzugehen.
In Zukunft werden wir unsere Konsumenten immer aktiver unterstützen und sensibilisieren, sich aktiv an einer positiven Lieferkette zu beteiligen!


MACHEN SIE DEN UNTERSCHIED UND TRENNEN SIE UNTERSCHIEDLICHE ABFALLARTEN

 Unsere wichtigsten Verpackungen: Entdecken Sie die Materialien

NUTELLA®

 
Verwenden Sie das Glas wieder*! Sehen wir mal, wie das geht: Lassen Sie sich inspirieren und teilen Sie Ihre Ideen mit uns!
www.nutella.com/de/de/diy

Interessante Info für Sie:
Informieren Sie sich über Ihr lokales Entsorgungssystem: Helfen Sie uns, es richtig zu entsorgen!

NUTELLA&GO


Trennen Sie Deckelfolie und Gefäß voneinander und entsorgen Sie diese entsprechend Ihres lokalen Entsorgungssystem: Helfen Sie uns, diese recycelbaren Materialien nicht zu verlieren.

Interessante Info für Sie:
Das Plastikgefäß garantiert mechanischen Schutz für den Verzehr unterwegs und die Aluminiumfolie schützt das Lebensmittel und lässt sich leicht abziehen, damit die einzelnen Komponenten recycelt werden können.

FERRERO ROCHER


Verwenden Sie die Box wieder*!
Sehen wir mal, wie das geht: Lassen Sie sich inspirieren und teilen Sie Ihre Ideen mit uns!

www.ferrerorocher.com/en/int/tips-and-ideas#query=&filters%5B%5D=box+reusage

Interessante Info für Sie:
Informieren Sie sich über Ihr lokales Entsorgungssystem: Helfen Sie uns, es richtig zu entsorgen und zu recyceln!

KINDER BUENO


Wir haben sehr leichte Verpackungen entwickelt: Damit wir das nicht umsonst getan haben, werfen Sie sie in die richtige Tonne!

Interessante Info für Sie:
Für unsere Snacks werden keine Verbundfolien verwendet, sondern Kunststofffolien mit einer Art Aluminiumüberzug3, deshalb ist dieses Material als Kunststoffverpackung gekennzeichnet.

3 Hier handelt es sich um eine sogenannte metallisierte Folie, bei der mithilfe eines speziellen Verfahrens Aluminiummoleküle auf eine Kunststofffolie aufgesprüht werden. So wird mit sehr wenigen Atomen dieses Materials derselbe Schutz garantiert, statt mit Aluminiumfolie ein komplexes Verbundmaterial herzustellen.

KINDER SCHOKOLADE


Spielen Sie mit der Box! Das Spiel geht in der Box weiter! Letztes Jahr war ein Bild zum Ausmalen in der kleinen 100-Gramm-Box von kinder Schokolade!

Interessante Info für Sie:
Die Hülle von kinder Schokolade besteht aus einem Verbundmaterial, dessen Hauptbestandteil Papier ist.
Diese Verpackung kann in einigen Ländern zusammen mit anderen Verpackungen gesammelt werden: Bitte helfen Sie uns, diese Materialien wiederzugewinnen, indem Sie sich über die lokalen Vorschriften Informieren.

KINDER ÜBERRASCHUNG


Interessante Info für Sie:

Entsorgen Sie die Verpackung gemäß den lokalen Entsorgungsvorgaben: Helfen Sie uns, wertvolle Materialien wie den Alueinwickler und das Barilotto nicht zu verlieren!

TIC TAC


Die transparente Box von tic tac vermittelt die Kultmarkenbotschaft, leistet mechanischen Widerstand beim Verzehr unterwegs und erfüllt die Kriterien für Recyclingfähigkeit (aus einem Material, recyclingfähiger Kunststoff).

Interessante Info für Sie:
Informieren Sie sich über Ihr lokales Entsorgungssystem: Helfen Sie uns, damit die wertvollen Materialien nicht verlorengehen.

* Wiederverwendungsvorschlag