Die Menschen
sind unser größter Wert

BERICHT 2016

KONSTANTE WELTWEITE EXPANSION

Zum 31. August 2016 hatte die Ferrero-Gruppe 32.990 Mitarbeiter; zusammen mit den 13 Mitarbeitern der Fondazione Piera, Pietro e Giovanni Ferrero und 7.348 externen Mitarbeitern lag der Personalstand insgesamt bei 40.351 Personen.

GESCHLECHTERVERTEILUNG

Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Frauenanteil bei den Senior Managern.

ALTERSGRUPPEN IN DER FERRERO-BELEGSCHAFT

Altersgruppen und Geschlechterverteilung zum 31.08.2016

GESUNDHEIT UND ARBEITSSCHUTZ

Der Schutz von Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz ist ein zentraler Wert von Ferrero. Daher setzt sich die Ferrero-Gruppe dafür ein, die Sicherheit und Gesundheit ihrer Mitarbeiter, Subunternehmer, Besucher und aller anderen Personen, die in Kontakt mit Ferrero stehen, zu schützen.

Ferrero hält es für wesentlich, anzuerkennen, dass eine solide, wirksame Sicherheitskultur die Voraussetzung dafür ist, seine Leistungen zu verbessern. Deshalb achtet es besonders auf Beteiligungs- und Sensibilisierungsmaßnahmen. Außerdem unterstützt Ferrero die Anwendung sicherer und gesunder Verhaltensweisen auch im Privatleben, zu Hause und in der Freizeit.

Bei den Aktivitäten unter der Kontrolle Ferrero werden alle gesetzlichen Vorschriften der Länder, in denen das Unternehmen tätig ist, sowie die von der Ferrero-Gruppe selbst festgelegten oder unterzeichneten strengeren Vorschriften eingehalten. Das Erkennen von Gefahren sowie die Bewertung und Kontrolle von Risiken sind Elemente, die bereits bei der Planung der Anlagen, den Prozessen und im Arbeitsumfeld berücksichtigt und ständig aktualisiert werden müssen.

Im Geschäftsjahr 2015/2016 hat Ferrero seine Maßnahmen zur Koordinierung und Verbreitung von Best Practices im Bereich Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz weitergeführt.

WEITERBILDUNG UND ENTWICKLUNG

Im Geschäftsjahr 2015/2016 arbeitete die Ferrero University an der Einrichtung eines Weiterbildungsangebotes mit globaler Ausrichtung, um das Geschäft und die entsprechenden Herausforderungen zu unterstützen, wie dies in in der mittelfristigen strategischen Planung des Unternehmens vorgesehen ist. Dieser Dienst wurde auf Grundlage der Organisationsstruktur der Ferrero University mit ihren 4 Learning Pillars erstellt:

• WELCOME TO FERRERO! 
• FERRERO LEADERS 
• FERRERO KNOW-HOW ACADEMIES 
• FERRERO LOCAL TRAINING & LEARNING SYSTEMS


WEITERBILDUNGSSTUNDEN NACH GESCHLECHT IM GJ 2015/2016

 

NÄCHSTE SCHRITTE BIS 2020

Die Ferrero-Gruppe verfolgt das Ziel, ihre Wettbewerbsfähigkeit und ihr Employer Branding durch die Nutzung der Diversität ihrer Mitarbeiter als wichtigste Unternehmensressource zu stärken. In diesem Zusammenhang verpflichtet sich die Ferrero-Gruppe, mithilfe des Fachbereichs Human Resources Richtlinien für Chancengleichheit umzusetzen.
Dazu werden ein vollständiges Set von Kompetenzen sowie die korrekte Bewertung des Beitrags jedes Mitarbeiters definiert.

Dazu hat die Ferrero-Gruppe für 2020 neue spezifische Ziele definiert:
Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen (Senior Manager) um 5% gegenüber dem 31. August 2015;
Ab dem Geschäftsjahr 2016/2017 Einrichtung von Partnerschaften mit Wirtschaftsschulen, um spezielle Programme für Managerinnen zu entwickeln;
Ferrero University: Ab dem Geschäftsjahr 2016/2017 Entwicklung von Weiterbildungsmaßnahmen zur „Globalen Mentalität und Diversität“, um das Wissen und Bewusstsein zu diesem Thema auf allen Ebenen der Organisation zu verbessern.