18-11-2015

Ferrero wird an der Seite von NGOs und innovativen Palmöllieferanten Mitglied von POIG.

Die Ferrero-Gruppe freut sich sehr mitzuteilen, dass sie seit dem 17. November 2015 Mitglied der Palm Oil Innovation Group (POIG) ist.
Unsere Mitgliedschaft bei POIG ist ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg, die Nachhaltigkeit unserer Palmöllieferkette zu garantieren.

Die Vision von POIG steht für dasselbe Bestreben, das Ferrero im November 2013 bewegt hat, seine Palmöl-Charta – in Zusammenarbeit mit seinen Lieferanten – zu veröffentlichen: Die Hauptursachen von Abholzung anzugehen und ein Gleichgewicht zwischen dem Erhalt der Umwelt, den Bedürfnissen der Menschen vor Ort sowie wirtschaftlichem Nutzen und Machbarkeit zu erzielen.

Den ersten Schritt auf dem Weg zu nachhaltigem Palmöl hat Ferrero 2005 getätigt und ist seitdem aktives Mitglied des RSPO (Roundtable on Sustainable Palm Oil), einer internationalen Organisation, die das Ziel verfolgt, das Konzept der Nachhaltigkeit zur normalen Praxis in der Palmölbeschaffungskette zu machen.

Heute ist Ferrero als eines der ersten Unternehmen Mitglied von POIG, um auf den RSPO-Standards und -Verpflichtungen aufzubauen. Durch diese neue Mitgliedschaft sollen neue geschäftliche Praktiken etabliert werden, um Abholzung, die Bepflanzung von Torfböden sowie schwerwiegende Arbeits- und Menschenrechtsverletzungen zu beenden.

Weitere Informationen finden Sie hier:

poig.org/palm-oil-innovation-group-announces-new-members-leads-change-from-plantations-in-indonesia-to-supermarket-shelves-across-the-globe/


www.ferrerocsr.com